Traumschiff und Meuterei 2008 17. August 2008, 22:03 Uhr

Das Diözesan-Wölflingslager begann unter dem Motto “Traumschiff“, mit dem wir eine Fahrt nach Indien unternahmen und strahlte sehr gelungen eine gewisse Traumschiff-Atmosphäre aus. Selbst die Saboteure, welche uns hindern wollten Indien zu erreichen, konnten weder erfolgreich unsere Fahrt aufhalten, noch etwas an der guten Laune ändern. Nach vier Tagen begann danach das Bundeslager “Meuterei“, welches mit ca. 3500 Teilnehmern sehr eindrucksvoll war. Als bei der Einführungsveranstaltung schon Wölfi das Maskottchen der orangefarbenden Stufe zu uns stieß, war schon klar das der Rest des Lagers super verlaufen wird. Das tat er dann auch und die Wös konnten viel über sich herausfinden und hatten viel Spaß an den Angeboten. Es war ein komplett gelungenes und aufschlussreiches Lager.

Johannes Wiegmann

alle Photos anzeigen…

Treffen in der Areana

Linie